Presseartikel und Fachberichte

Lesen Sie hier die Veröffentlichungen von Ortrud Tornow in der Fachpresse und in Wirtschaftsmagazinen

Das „t“-Buch

Impulse, Aphorismen und Zitate

Zusammengestellt von Ortrud Tornow

„t“ steht für Tun, Talent, Talk, Tatkraft usw.
Das kleine 10 x 10 cm große Buch ist die tägliche Inspiration für alle Fach- und Führungskräfte.

Auf 150 Seiten finden sich lauter Ein- oder Zweizeiler, die zum Nachdenken anregen, aber auch helfen neuen Mut zu schöpfen oder die Motivation wieder in Gang zu setzen.
Das t-Buch passt garantiert auf jeden Schreibtisch.

Interesse? Rufen Sie uns an. Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar.

tornow business personality in neuen Räumlichkeiten

 Zeit für Veränderungen

„Wenn du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sehr sorgfältig.

Wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es kritisch.

Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mach es ganz anders!“

Getreu dieser Empfehlung von Mahatma Gandhi fi nden Sie uns nach zehn Jahren am Rosengarten jetzt in der Innenstadt von Fulda, direkt gegenüber dem Stadtschloss. Schon nach einem Monat können wir sagen: Im Herzen der Barockstadt fühlen wir uns rundum wohl. Unsere Kunden schätzen zudem den kurzen Weg zum Bahnhof.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht, der im IHK-Magazin Ausgabe September 2016 erschienen ist:

 

PDF-Dokument | 140.24 Kb

Ortrud Tornow ist seit Jahren Kairos-Trainerin

Der günstige Augenblick

ES IST VERRUCKT, DIE DINGE
IMMER GLEICH ZU MACHEN UND
DABEI AUF ANDERE ERGEBNISSE
ZU HOFFEN.

Mit einem modernen Navigationsgerät kommen wir schnell und in der Regel sicher ans Ziel. Ein vergleichbares „Instrument“ gibt es seit kurzem auch für die persönliche und berufliche Entfaltung:
die Kairologie – gerne auch Wissenschaft vom günstigen Augenblick genannt. Business- Coach Ortrud Tornow ist seit zwei Jahren Kairostrainerin.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht., der im Magazin INFULDA erschienen ist…

PDF-Dokument | 94.91 Kb

Vortrag in der Ferdinand-Braun-Schule in Fulda

Vortrag „IT-Fachkräfte finden und an das Unternehmen binden“

Mit ihrem Fachvortrag „Qualifizierte IT-Fachkräfte finden – und ans Unternehmen binden“ begeisterte die geschätzte Business-Trainerin Ortrud Tornow aus Fulda die Zuhörer.

Als Innovationsberaterin und Business-Coach unterstützt und begleitet Ortrud Tornow Menschen und Organisationen in der sinnvollen Weiterentwicklung und im persönlichen und organisatorischen Wachstum. Sie kam mit den Teilnehmern über die Frage „Ist unsere Führungsmannschaft noch aktuell aufgestellt“ in einen Dialog. Frau Tornow gab hilfreiche Informationen und Tipps, wie man langjährige Mitarbeiter und junge Fach- und Führungskräfte im Unternehmen vernetzt und wie die jeweilige Generation „tickt“. Auch die Reputation eines Unternehmens stand im Fokus – wie präsentieren sich Firmen in der Öffentlichkeit, wie kommunizieren sie – wie findet man Mitarbeiter und wie geht man mit Entlassungen um. Die Teilnehmer konnten hier sehr viele Anregungen mitnehmen und die Vereine bedankten sich bei Frau Tornow für ihren Beitrag.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht….

PDF-Dokument | 502.30 Kb

Loslassen ist nicht einfach!

Die Unternehmensnachfolge ist eines der komplexesten Beratungsthemen.

Es wird zu spät nachgedacht. Es werden zu spät Initiativen ergriffen. Es wird viel geredet und zu wenig getan. Und dann kommt der Wechsel plötzlich ganz überraschend.

Ob Notar, Rechtsanwalt, Steuer- oder Unternehmensberater: In diesen Punkten sind sich alle einig, wie eine Umfrage von WRF zeigt.

Ortrud Tornow empfiehlt, den demografischen Wandel aktiv im Blick zu haben.

Lesen Sie hier das gesamte Statement von Ortrud Tornow zum aktuellen Thema:

PDF-Dokument | 107.02 Kb

Alles zu seiner Zeit - Interview im Magazin "Lust auf Gut"

Alles zu seiner Zeit.

Kairologische Aspekte in der beruflichen und privaten Lebensplanung.

„Alles zu seiner Zeit“ – Zu diesem Thema bin ich von „Lust auf Gut“ interviewt worden. In dem Magazin, das sich mit spannenden Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Persönlichkeiten beschäftigt, geht es darum, wann Menschen in Ihrem Leben wichtige Entscheidungen treffen.

Jeder von uns kennt dieses Gefühl, auf der Stelle zu treten und nicht in der Lage zu sein, wichtige Entscheidungen treffen zu können. Vielleicht liegt es dann daran, dass Sie nicht synchron im Kairos leben.

Mehr dazu in dem Fuldaer Ausgabe der Zeitschrift  „Lust auf Gut“ 2016

Gerne senden wir Ihnen ein Exemplar des Magazins zu.

PDF-Dokument | 311.07 Kb

Charisma trainieren

So erkennen Sie Ihre
eigene Dynamik

Charisma ist keineswegs angeboren, sondern kann entwickelt werden. Warum es dabei wichtig ist, sich der eigenen Lebenskraft bewusst zu werden und diese optimal einzusetzen, zeigt Charisma-Trainerin Ortrud Tornow.
Charismatische Menschen bewirken etwas im Gegenüber. Jeder kann Charisma entwickeln. Kairoligie hilft bei der Entfaltung von Charisma.

PDF-Dokument | 802.63 Kb

Spagat zwischen alten Hasen und Generation Y

Generationsübergreifende Personalentwicklung

Die Belegschaften werden immer älter. Gleichzeitig drängen zum ersten Mal durchgängig digital aufgewachsene Jahrgänge in das Berufsleben – die so genannte Generation Y. Hier kommen große Aufgaben auf die Personalentwickler zu. Wie motiviert man ältere Mitarbeiter? Wie wird das Unternehmen für die Generation Y attraktiv? WRF hat Experten aus der Region gefragt, wie der personalpolitische Spagat zu lösen ist.

PDF-Dokument | 422.68 Kb

Teamkompetenz für Zeitarbeiter

Die Weichen von Anfang an richtig stellen: So werden Ihre Mitarbeiter noch besser!

Die Anforderungen an den „Kollegen auf Zeit“ sind sehr hoch: sowohl fachlich, als auch menschlich und persönlich. Zeitarbeiter müssen sich inhaltlich immer wieder auf neue Aufgaben einstellen, flexibel auf Situationen, Kollegen und Vorgesetzte reagieren, kurz sich möglichst schnell in ein neues Team integrieren.

PDF-Dokument | 246.33 Kb

Qualifizierte Mitarbeiter finden und ans Unternehmen binden

Personalrecruting im Handwerk

Wenn Handwerksbetriebe neue Mitarbeiter suchen, geschieht dies aus Zeitmangel oft ad hoc und mit wenig Strategie. In der Hoffnung kurzfristig die frei gewordene Stelle wieder schnell zu besetzen, wird eine Anzeige mit Standard-Text geschaltet.
Unternehmen, die langfristig erfolgreich sein wollen, tun gut daran frühzeitig zu planen. Vor allem, wenn es darum geht, wirklich passende, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und diese anschließend auch an Ihr Unternehmen zu binden.

PDF-Dokument | 993.10 Kb

Knigge-Seminar für die Karriere

Mit Stil und Profil zum nächsten Karriereschritt

Als Dankeschön für ihr vorbildliches Prüfungsergebnis hat die IHK Fulda die Prädikatsprüflinge zum Seminar „Mit Stil und Profil zum nächsten Karriereschritt“ eingeladen – ein wertvoller Baustein auf der Karriereleiter, der hilft, Türen und Tore zu öffnen.

PDF-Dokument | 65.05 Kb

Ausstrahlung und Anziehungskraft

Persönlichkeiten, nicht Prinzipien bringen die Zeit in Bewegung

Ein Artikel um das Thema „Charisma“. Veröffentlicht im Pablo-Magazin für Lebensart.

PDF-Dokument | 243.85 Kb

Buchempfehlung: Spiele für Workshops und Seminare

Ideen für produktive Workshops (Co-Autorin: Ortrud Tornow)

Spiele sind ein gutes Mittel, um Workshops und Seminare aufzulockern und sie gleichzeitig interessanter und effizienter zu gestalten. Dieser TaschenGuide stellt eine Fülle von Möglichkeiten vor, wie Spiele Kreativität entfachen, Entspannung bringen oder die Konzentration fördern.

Inhalte:

  • Teambildung und Gruppendynamik: Seminare und Workshops sinnvoll gestalten.
  • 120 Spiele für jede Workshop-Situation.
  • Kreativität und Aufmerksamkeit im Meeting steigern.
  • Mit spielerischen Elementen zu überdurchschnittlichen Ergebnissen.

ISBN: 978-3648069073, 240 Seiten.
Dieses Buch können Sie bei Amazon bestellen.

Ortrud Tornow – Mitautorin des Buches „Change-Prozesse erfolgreich gestalten“

Beitrag zum Thema: Unternehmensnachfolge: Chancen und Risiken

 

Wenn Unternehmen an die nächste Generation übergeben werden sollen, spielen neben den juristischen, wirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten, auch die Emotionen der Beteiligten eine große Rolle. Loslassen heißt hier z. B. die Devise für den Übergebenden. Auch die nötigen Potenziale des Nachfolgers sind entscheidend, ob der Übergang von Alt zu Neu erfolgreich sein wird.

Drei Beispiele zeigen in diesem Buch, wie eine erfolgreiche Übergabe von Statten gehen kann, die all dies berücksichtigt, und wie eine Übergabe scheitern kann, wenn dem emotionalen Part zu wenig Beachtung geschenkt wird.

 

Haufe-Verlag / ISBN 978-3-648-02610-6